Zwischentierisches

ZWISCHENTIERISCHES

Dr. Lucy Brehms Rat für ratlose Tiere

DIE AUTORIN: Uta Henschel

HABEN SIE SICH JE GEFRAGT, weshalb ausgerechnet promiske Mädel so sexy Söhne haben? Oder ob jedem Typen mehr als ein halbes Dutzend Hoden wachsen, wenn er der Frau seines Lebens begegnet? Wüssten Sie gern, weshalb auf Borneo die Toiletten an den Bäumen wachsen? Warum ausgerechnet Vampire Blut spenden? Und wie es kommt, dass Tiere in menschlicher Obhut zwar sozial kompetent, aber auch infantil werden?
Der Kummerkastentante Dr. Lucy Brehm ist keine Krise zu profan, keine Pein zu banal, kein Einblick zu intim, keine Amour zu fou. Sie ist nicht zimperlich, wenn sie erklärt wann eine Geschlechtsumwandlung Vorteile bringt, weshalb wandernde Augen in der Pubertät völlig normal sind, Zweitgeborene mit einem gewaltsamen Ende durch Familienmitglieder rechnen müssen und Stimmen hören nicht unbedingt ein Zeichen geistiger Verwirrung ist.  
Tiere vertrauen sich Dr. Lucy Brehm an, schreiben über ihre Sorgen und Ängste. Die mit allen Wassern der Evolutionsbiologie gewaschene Tierberaterin muntert ihre Korrespondenten auf, dämpft zu ehrgeizige Erwartungen, rückt ihnen nicht selten den Kopf zurecht und macht ihnen klar, an welche Regeln sie sich im Spiel des Lebens halten oder von welchen falschen Vorstellungen sie sich frei machen sollten. Hier kommt die biologische Forschung endlich zu ihrem Recht als Ursprung unendlich spannender und unwahrscheinlich wahrer Lebensgeschichten.

Hardcover mit Schutzumschlag
172 Seiten mit 36 Illustrationen
Format: 16,5 x 22 cm

19,95 EUR
sofort lieferbar
ISBN: 978 3 942194 15 0


Jetzt bestellen

Zurück zur Übersicht